In Rahmen des GVM Wirtschaftsforums haben die Stadt Mettmann und der Mettmanner Bauverein am 31. Mai 2011 die aktuellen Entwicklungen der Projekte "Am Königshof" vorgestellt. Darüber hinaus wurde auch das Bauvorhaben der Evangelischen Kirchengemeinde Mettmann erläutert, die neben der Kirche Freiheitstraße ein neues, kleineres Gemeindezentrum baut.

Der Informationsabend wurde von Bürgermeister Bernd Günther und dem zuständigen Fachbereichsleiter Kurt Werner Geschorec eingeleitet. Dr. Harro Rössing moderierte durch die Veranstaltung.

Volker Bauer, Vorstandssprecher des Mettmanner Bauvereins (MBV), der stellvertretend auch die Planung für die Königshof-Galerie vorgestellt hatte, berichtete, dass ein weiterer Mietvertrag mit einem namhaften Bekleidungsanbieter für junge Mode kurz vor dem Abschluss stehe.
Außerdem, sagte Bauer, sei ein Mietvertrag für eine 1800 Quadratmeter große Ladenfläche in der Galerie ausgearbeitet, auf der Unterhaltungselektronik angeboten werden soll.

"Der Startschuss für das Projekt des Bauvereins an der Königshofstraße mit 1800 Quadratmetern Einzelhandelsfläche sowie 52 Miet- und Eigentumswohnungen werde Ende Oktober, Anfang November fallen.", sagte Bauer.

Im September soll auch mit dem Bau des neuen Gemeindezentrums neben der Kirche Freiheitstraße begonnen werden. In seiner Funktion als Mitglied des Presbyteriums stellte Reinhard Kliss die Planung der Kirchengemeinde vor.
Zwischen Kirche und dem Gemeindezentrum soll ein Platz entstehen, der auch für nicht-kirchliche Veranstaltungen zur Verfügung gestellt werden kann. In dem Gemeindehaus soll auch ein Café eingerichtet werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.