Die GVM besucht: die Kreispolizeibehörde

Der Montagsclub der GVM besuchte mit Gästen die Kreispolizeibehörde in deren tollen, nun 10 Jahre alten imposanten Gebäude an Mettmanns Ortseingang. Landrat Hendele selbst stellte den Besuchern die Organisation der Polizei im Gesamten und speziell dann die der von ihm geleiteten Mettmanner Kreispolizeibehörde vor. Er vermittelte den Besuchern die Gewissheit, dass seine Behörde für die Belange im Kreis Mettmann sehr gut aufgestellt und ausgerüstet ist.

Anschließend führte Kriminalhauptkommissar Becker, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, die Besucher durch das gesamte Haus. Diese erhielten, unterstützt durch viele Erklärungen, einen umfassenden Überblick der Organisation des Hauses. Inklusive Besuch der Fahrzeughalle, vom Krad mit Videoaufzeichnung, allgemeine Einsatzfahrzeuge bis hin zu den Radar Mess- und Sonderfahrzeugen. Über den Zellentrakt, der sehr modern und sicher angelegt ist, die Personal Erfassungsmaßnahmen und die modernste Trainings Schießanlage endete der geführte Rundgang dann mit einem Blick in die Einsatzzentrale in der alle 110 Anrufe bearbeitet werden.

Daran anschließend konnte man sich noch die ausgestellten Bilder der Wülfrather Künstlerin Stephanie Paucken im weiträumigen Treppenhaus anschauen.

Die einhellige Meinung. Es war ein sehr interessanter, informativer Besuch!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.