GVM Zoom Meeting mit Bürgermeisterin Sandra Pietschmann

Termin: Mittwoch, 17. März 2021 12:00

Etliche unserer Mitglieder hatten ein sehr positives und interessantes GVM Zoom Meeting mit einer Bürgermeisterin Pietschmann, die schon nach ihrer erst kurzen Amtszeit sehr kompetent, themensicher, motiviert und sympathisch rübergekommen ist!

Sie berichtete über ihre ersten Monate, in denen mehr als vorher denkbar, Probleme auf sie zugekommen seien. Die Pandemie hat dies alles noch extrem für sie erschwert. Dadurch habe sie leider viele Mitarbeiter der Verwaltung noch nicht demaskiert gesehen!

Vorgefunden hat sie bei Amtsantritt ein leeres Büro, mit leeren Schränken und einem leeren bereinigten PC!! Nicht nur keine ordnungsgemäße Übergabe durch ihren Vorgänger, sondern auch keinerlei aktuelle Unterlagen??

Von den neuen Kollegen sei sie sehr offen empfangen worden und die Zusammenarbeit klappt inzwischen auch Bereichsübergreifend immer besser und motivierender!

Hauptthema waren dann natürlich Fragen zum aktuellen Thema Haushalt zu dem wir natürlich nur schwerpunktmäßig das Thema behandeln konnten.

Mettmann hat in den letzten Jahrzehnten durch permanent zu geringe Gewerbesteuereinnahmen mehr oder weniger sein gesamtes Tafelsilber abgegeben.

Übrig bleiben kaum ausreichende Einsparmöglichkeiten und kaum kurzfristig realisierbare Einnahmen um ein Ergebnis über der Fremdverwaltung erzielen zu können!

Deshalb als Anlage noch einmal die Stellungnahme zu den Hintergründen des Haushaltentwurfes aus dem Blog von Sandra Pietschmann (www.sandra-pietschmann.de), die meiner Meinung nach selbst für Fünftklässler plausibel sein sollte!! PDF-Download

Sie hofft einen guten Kompromiss zu einem genehmigten Haushalt zu erreichen. Damit wolle sie die Zeit gewinnen, um dann zügig mit den Parteien und der Verwaltung mit der bisher leider versäumten Gestaltung einer strukturellen Aufarbeitung der Mettmannner Finanzen für die Zukunft zu beginnen!